Tipps und Tricks für Online-Seminare & Co.

Von Selin Kaufmann, Das Erfolgsgut

Editiert von Eveline Malcherek

Selin

Machen Sie aus einem “virtual classroom” ein interaktives Online-Erlebnis
In den Jahren 2015 bis März 2020 waren viele Trainings/Seminare/Workshops im virtuellen Klassenzimmer für Unternehmen kaum denkbar. Interessant wurde es mit der Corona-Krise. Die Anfragen steigen und die Unternehmen haben keine andere Wahl, als sich virtuell auszutauschen. Die Begeisterung steigt und viele Unternehmen können sich bereits jetzt nicht mehr ein Leben ohne virtuelle Klassenräume vorstellen.

Ich habe viele Webinar-Plattformen in den letzten Jahren kennengelernt und Webinare durchgeführt. Mein besonderes Augenmerk lege ich auf interaktive Webinare, die ich mit Leidenschaft und Herzblut mit meinen Teilnehmern durchführe. Zoom bietet für mich aktuell alle Funktionen, alle Interaktivitäten, die ich benötige um qualitativ hochwertige Webinare zu gestalten. Hinzu kommt das moderne Design und die Usability, die für mich ein grundlegendes Entscheidungskriterium ist. Zoom überzeugt mich also beim Auftreten, in der Qualität und lässt mich mit seiner stets guten Verbindung nicht im Stich. Hinzu kommt noch der barrierefreie Zugang für die Teilnehmer. So schaffen wir ein tolles Erlebnis und „Lust auf mehr“ zu Webinaren.

Ein wichtiges und aktuelles Thema ist natürlich grundsätzlich der Datenschutz, das gilt für jeden Videokonferenz-Tool. Ohne, dass ich hier nun eine Rechtsberatung durchführe, kann ich empfehlen, folgende drei Dimensionen zu beachten:

1. Dimension: Die eigene DSGVO zu überdenken
2. Dimension: Vertraue ich dem Ganzen?
3. Dimension: Welche Inhalte möchte ich meinen Teilnehmern vermitteln?

Sollte man nach Beantworten dieser drei Kriterien kein Problem in einer Zoom-Nutzung sehen, ist mein Fazit, dass Zoom ein einfaches und sehr interaktives Tool ist – nicht umsonst findet es Anklang bei so vielen Nutzern.

Selin Kaufmann ist Inhaberin von „Das Erfolgsgut". Sie ist Vertriebs- und Business Coach und deckt hier ein breites Feld von Themen an, z.B. Pricing, Teamentwicklung, Changemanagement, aber auch Themen im Bereich der Digitalisierung. Seit 2015 beschäftigt sie sich nun mit Live-Online-Trainings und hat zahlreiche zertifizierte u. a. universitäre Ausbildungen als Live-Online-Dozentin/Trainerin, Blended Learning Designerin und zertifizierte Online-Trainerin abgeschlossen.

Das Webinar „Online Basics und Zoom-Erlebnis“ fand am 29.04.2020 statt und wurde veranstaltet vom InnovationsForum der Wirtschaftsregion Südwest GmbH, in Kooperation mit dem DIGIHUB Südwest, gespondert von der SCHEELEN AG und durchgeführt von Selin Kaufmann.
Neben anerkannten Tools und Dienstleistungen zur Rekrutierung und Entwicklung von Fachkräften läuft bei der SCHEELEN AG ein Netzwerk an Trainern und Coaches zusammen, die für unterschiedlichste Themenfelder buchbar sind.