Upskilling – Fachkräftesicherung für das digitale Zeitalter

Von Dr. Julia Mohrbacher


Fachkräfte auf veränderte Arbeitsumfelder und Aufgaben einstellen 
Anstatt wertvolle Fachkräfte aufgrund der Veränderungen der digitalen Transformation des Unternehmens oder der fortschreitenden Digitalisierung der Aufgabenfelder zu frustrieren oder im schlimmsten Fall zu verlieren, können sie durch Upskilling auf ihre neue Arbeit vorbereitet werden.

Die fortschreitende Digitalisierung in Unternehmen führt auch zu Veränderungen von Arbeitsplätzen. Nicht alle Berufe und Arbeitsplätze können erhalten werden, was auch zu Verunsicherung bei den Arbeitnehmern führt. Jedoch sind langjährige Mitarbeiter diejenigen, die wertvolles Wissen und Kenntnisse über das Unternehmen tragen und so zusätzlich zur Wertschöpfung beitragen. Wie schafft man es als sich zunehmend digitalisierendes Unternehmen nun, diese Arbeitnehmer weiterhin zu beschäftigen, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen sowie ihre Wünsche zu berücksichtigen und gleichzeitig „digital skills“ aufzubauen?

PwC Luxembourg hat in einem Pilotprojekt mit und für die Landesregierung Luxembourg ein 6-stufiges Programm aufgesetzt, mit dem es auch unternehmensübergreifend gelingt, Fachkräfte für die Zukunft vorzubereiten.

Lest dazu die tiefergehenden Beiträge Upskilling: preparing for a digital future, ein Interview mit Christian Scharff (Partner, People & Organisation) und Thierry Kremser (Partner, Data & Analytics Leader) von PwC Luxembourg und A strategist’s guide to upskilling mit einem detaillierten Einblick in das Thema. 

Nehmt gerne Kontakt mit uns auf, wenn ihr Fragen zum Upskilling Programm habt.