COVID-19-Canvas mit Downloadmöglichkeit

Von Tobias Heimpel

Editiert von Dr. Julia Mohrbacher

birne

Auch bei rauhem Seegang die Segel richtig setzen und volle Kraft voraus!
Die ProzessPiraten GmbH hat gemeinsam mit Dr. Urs Frey, Meike Bütikofer, Jochen Mayer und Prof. Daniel Schallmo den COVID-19-Canvas für mittelständische Unternehmen entwickelt. Als Anleitung, wie man diese Krise nicht nur meistern, sondern vielleicht auch nutzen kann. Die Idee entstand in der eigenen Quarantäne, also jener Zeit, in der wir endlich Zeit haben. An Dinge zu denken, die lange liegen geblieben sind, nicht fertig gedacht und niedergeschrieben wurden.

Der COVID-19-Canvas hilft dabei, jetzt nicht durchzuhängen oder nur in Aktionismus zu verfallen, sondern:

  1. Die aktuelle Lage zu planen und zu bewältigen
  2. Konzentriert erfassen, was nötig und was möglich ist
  3. Die vorhandenen Ressourcen optimal zu nutzen
  4. Verstehen, dass manche Mitarbeitende jetzt die Zeit haben, die Sie sich lange im Job gewünscht haben
  5. Vorhaben nicht weiterhin auf die lange Bank zu schieben


Sie dürfen den COVID-19-Canvas nutzen, vervielfältigen, kopieren, versenden – er ist frei zugänglich und somit für Ihr Unternehmen uneingeschränkt einsetzbar. Und wenn Sie Hilfe brauchen oder eine Frage haben, einfach auf Seite 3 schauen, hier finden Sie die Kontaktdaten der ProzessPiraten.

Der COVID-19-Canvas ist aktuell in der Version 1.0 verfügbar. Wenn Sie Anregungen haben, wie er verbessert werden kann, schreiben Sie bitte an theimpel@prozesspiraten.com. Dort werden Ihre Vorschläge geprüft und gegebenfalls der COVID-19-Canvas ergänzt oder anpasst und in einer neuen Version zur Verfügung gestellt.

Nutzen Sie die Chance und laden Sie sich den COVID-19-Canvas kostenlos runter, um diesen in der aktuellen Situation als hilfreichen Leitfaden nutzen zu können.