DIGIHUB Südbaden Solution Stage

Kunde Service

Das Angebot der südbadischen Digitalisierungs-Dienstleistungsunternehmen ist vielfältig und leistungsfähig. Auf der zweiten Solution Stage 2021 ermöglichten die regionalen IT-Partner dem DIGIHUB-Team einen repräsentativen Einblick in ihre jeweiligen Lösungen. In unserem Blogbeitrag erfahrt ihr alles zum Programm auf unserer virtuellen Bühne und findet den passenden Partner für eure Digitalisierungsprojekte.

>> zu den Lösungsanbietern

Orientierung für Digitalisierungsbeauftragte im Unternehmen

Digitalisierungsbeauftragte KMU

Wie Ihr Euer Unterenhmen sinnvoll digital rüstet

Sinnvolle Digitalisierung muss den Ursprung im Inneren eines Unternehmens haben. Sprich: Zuerst sich selbst digitalisieren und dann nach außen erweitern bzw. skalieren. Fünf sinnvolle Schritte zur internen Digitalisierung erläutert uns Maximilan Leppert in seinem Gastbeitrag.

>> zum Leitfaden für interne Digitalisierung

Digitale Transformation gemeinschaftlich gestalten

Zusammen mit der Universität Stuttgart und dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband (BWGV) erforscht das Ferdinand-Steinbeis-Institut derzeit einen Ansatz, der den nachhaltigen unternehmensübergreifenden Austausch von Objektdaten unterstützt. In sogenannten Datengenossenschaften wird erforscht, wie die gemeinschaftliche Nutzung von Daten digitaler Abbilder mit Hilfe der Rechtsform der Genossenschaft gestaltet werden kann. 

>> zu den Infos über die Datengenossenschaft

Agil durch die Corona-Zeit bei United Planet

United Planet Meetup Agilität

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen
Bei einem der DIGIHUB Südbaden-Sponsorunternehmen, dem Freiburger Softwarehersteller United Planet setzt man in der aktuellen Phase der physischen Distanz auf agiles Arbeiten. Die Umstellung erfolgte unbürokratisch und innerhalb kürzester Zeit. Wie das funktioniert hat und im Team aufgenommen wurde, zeigt ein erster Rückblick.

>> zum Erfahrungsbericht über Agilität bei United Planet

Steinbeis Transferzentrum IT in Offenburg

stzit logo

Durch die Digitalisierung sind Unternehmen zwangsläufig auch mit dem Thema des Datenschutzes konfrontiert. Viele Fragen tun sich hier auf: Worauf muss ich achten? Welche Fallstricke oder Systeme gibt es? Unterstützung im Umgang mit Datenschutz-Risiken der Digitalisierung bietet das Steinbeis Transferzentrum IT in Offenburg. Wir haben uns mit seinem Leiter Prof. Dr. Detlev Doherr unterhalten.

>> zum Interview mit Prof. Dr. Detlev Doherr

Sichere Internetnutzung im Mittelstand - ein Erfahrungsbericht

IT-Security Internet

Ein Interview mit Thomas Schlenkhoff von Gardion
Das Thema Mobiles Arbeiten ist derzeit für viele besonders kleinere Firmen ohne eigene IT-Abteilung eine neue Herausforderung. Wie dies unter Wahrung der Sicherheit gelingen kann, berichtet der Sicherheitsspezialist und Mitgründer von Gardion, Thomas Schlenckhoff im Interview.

>> zum Interview mit Thomas Schlenkhoff

Reise durch die Freiburger Start-up-Welt

Start-up Safari

Einblick beim First Tuesday & Gründungsstammtisch
Die 1. Entdeckungstour durch Freiburgs Start-up-Welt von Foundersclub, Gründungsbüro der Uni Freiburg und DIGIHUB Südbaden wurde aufgrund der aktuellen Lage verschoben. Um dennoch einen kleinen Vorgeschmack darauf bieten, war sie das zentrale Thema des Online-Gründungsstammtischs & First Tuesday im Juli von bwcon und dem Gründungsbüro mit den spannenden Gästen ENIT Systems und Foundersclub Freiburg.

>> zum Einblick in das Format

Server oder Cloud?

Was es mit der Datenwolke auf sich hat
Bisher sind es vor allem Großunternehmen, die ihre IT-Infrastruktur zunehmend in die Cloud auslagern, aber langsam bestreiten auch kleine und mittelständische Unternehmen diesen Weg der Digitalisierung. Gemeinsam mit dem regionalen IT-Dienstleister badenIT, Sponsor des DIGIHUB Südbaden, klären wir die Frage „Server oder Cloud?“ und was die Vorteile und Nachteile der Rechnerwolke sind.

>> zum Interview mit badenIT zum Thema „Server oder Cloud?“

In welchem Alter soll man gründen?

Devloft

Gibt es das richtige Alter für die Gründung eines eigenen Unternehmens?
Diese Frage haben sich auch die Gründer von Devloft, einem Start-up aus dem Bereich Web-/App-Softwarelösungen, gestellt. Rafael Kaschuba, einer der Gründer, gibt uns seine Antwort und liefert Tipps, wie eine Gründung auch direkt nach dem Studium funktionieren kann.

>> zum Bericht des jungen Gründers 

Buzzwords: SCRUM - User Stories

Scrum User Stories

In der Blogreihe „Buzzwords: SCRUM“ stellen wir Euch nützliche Methoden und Arbeitsweisen aus SCRUM vor und versuchen, mit einigen Mythen aufzuräumen.
Der heutige Beitrag befasst sich mit „User Stories“ zur Darstellung von IT-Anforderungen.

 

>> zu den User Stories unserer SCRUM-Reihe