• slide1
    DIGIHUB
    erklärt:
    Wir sammeln Wissenswertes
    über betriebliche Digitalisierung

HRworks erklärt:
 Warum Digitalisierung im Personalwesen -HR- beginnen sollte!

Ivana Baumann ist HR Business Partnerin bei HRworks in Freiburg, einem Anbieter von HR-Software für kleine und mittlere Unternehmen in der D-A-CH-Region. Als Personalerin kennt sie die Vorteile von HR-Software und deren Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen aus erster Hand und hat dem DIGIHUB erklärt, warum Digitalisierung im Personalwesen beginnen sollte.

>> zum Interview

Smarte Mittelstands-Initiative: In 4 Schritten zur Smart Factory

forcam teaser

In einem Interview haben Siegfried Maigler von der FORCAM GmbH und Alina Grebe vom DIGIHUB Südbaden über die Digitalisierung in der fertigenden Industrie geredet. Im Fokus stand FORCAMs Smarte Mittelstands-Initiative.

>> Zum Interview

Hackathon Freiburg 2021 - Kunst & Kultur

startup Frauen Monitor

Wir werfen einen Rückblick auf den Hackathon Freiburg 2021, der in diesem Jahr im Zeichen von Kunst & Kultur stand und stellen die entstandenen Projekte vor.

>> zu den Details über den Hackathon

Digitale Produktideen mit geringem Aufwand testen

Karte Less is more

Sarah Berger, die Gründerin und Geschäftsführerin, erklärt in diesem Artikel, wie man digitale Produktideen deutlich schneller validieren und echtes Kundenfeedback bekommen kann. So können innovative Produkte schneller erprobt werden, und das Risiko, ein Produkt zu entwickeln, welches keinen echten Kundennutzen hat, wird reduziert.

>> zum Beitrag über MVPs mit Low Code

DIGIHUB Südbaden Solution Stage

Kunde Service

Das Angebot der südbadischen Digitalisierungs-Dienstleistungsunternehmen ist vielfältig und leistungsfähig. Auf der zweiten Solution Stage 2021 ermöglichten die regionalen IT-Partner dem DIGIHUB-Team einen repräsentativen Einblick in ihre jeweiligen Lösungen. In unserem Blogbeitrag erfahrt ihr alles zum Programm auf unserer virtuellen Bühne und findet den passenden Partner für eure Digitalisierungsprojekte.

>> zu den Lösungsanbietern

TEAMO – Ein intelligenter Assistent für digitale Teams

Logo digitale Teams

Das vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Forschungsprojekt „Digitale Teams“ arbeitet und forscht mit Konsortialpartnern aus Wirtschaft und Forschung an einer Plattform für die digitale Zusammenarbeit der Zukunft. Hierfür wird „TEAMO“ entwickelt, ein digitaler Assistent, welcher mittels KI-Algorithmen jedem Teammitglied eine Reihe von Assistenzfunktionen bietet, um die besonderen Herausforderungen der verteilten digitalen Zusammenarbeit besser zu meistern.

>> zu den Informationen über TEAMO

Das ERP-System als Ökosystem des Unternehmens

Lexbizz ERP System Cloud Haufe Anwendung

Wann ist es sinnvoll das ERP-System zu wechseln? Gibt es branchenspezifische Unterschiede? Wie kann ein ERP-System ein strukturiertes, vernetztes und adaptives Ökosystem werden? Diese Fragen beantwortet ERP-Experte und Haufe-Geschäftsführer Dr. Carsten Thies  im Interview.

>> zum Beitrag über ERP-Systeme

Neue Chancen für den Handel durch Click and Meet

Frau mit mundschutz einzelhandel einkaufen

„Click and Meet“ heißt der erste Schritt zurück zum Normalbetrieb für dein Einzelhandel. Seit dem 07. März dürfen Einzelhändler dadurch wieder Kunden in ihren Ladengeschäften empfangen, sofern die Inzidenz zwischen 50 und 100 liegt. Eine vorherige Terminvereinbarung mit festem Zeitfenster und die Kontaktdatenerfassung sind erforderlich. Die Umsetzung erscheint kompliziert? Wie sich die Terminbuchung einfach und ohne Chaos bewerkstelligen lässt, könnt Ihr hier nachlesen.

>> zu den Infos über Click and Meet

Solution Stage des DIGIHUB Südbaden

Support Scrabble

Der DIGIHUB Südbaden lud elf Digitalisierungs-Dienstleister ein, sich und ihr Portfolio digital zu präsentieren. Die Solution Stage ist ein wiederkehrendes Format und fand nun das erste Mal in 2021 statt. Lest selbst nach, wie umfang- und abwechslungsreich die Service-Landschaft im Süden ist.

>> zu den Informationen

Digitale Veranstaltungskonzepte

Digitale Veranstaltungskonzepte

Wie, wo und womit eure Veranstaltungen in den digitalen Raum verlegen? Wir haben Tipps!
Messen und Events müssen abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verlegt werden, Netzwerktreffen oder Get-Together sind vorerst tabu und an Meetings jeglicher Art ist derzeit nicht zu denken. Wie ihr zügig und professionell eure Veranstaltungen, Konferenzen oder Treffen in den digitalen Raum verlegt, welche Tools ihr dabei nutzen könnt und welche Konzepte euch hier helfen, haben wir in einem Beitrag festgehalten.

>> zu den hilfreichen Tipps für diverse Veranstaltungskonzepte

Best Practice Sharing

Best Practice Sharing

Teil 2: Digitale Gänsehautmomente – Klavierunterricht während Corona
Wie schon im 1. Teil unserer Best Practice Sharing-Reihe hier auf unserem digitalNOW-Blog gezeigt, musste auch Jörg Thunemann, der unser nächster Best Practice-Geber ist, schnell und flexibel reagieren, um trotz Kontaktverbot in der Corona-Zeit den Klavierunterricht für seine Schüler*innen aufrecht zu erhalten. Wie er dies umsetzt und wie es den Klavierunterricht verändert, lest ihr in unserem Interview.

>> zum Interview mit Jörg Thunemann, Dipl. Klavierlehrer und Pianist

Digitale Möglichkeiten in der Gastronomie in Zeiten von Corona

Restaurant Gastronomie Digitalisierung

Wie kann man sich als Gastro-Unternehmen gerade jetzt gut aufstellen für die Zukunft?
Eine der von der Corona-Krise am stärksten betroffenen Branchen ist die Gastronomie. Wie diese jetzt digitale Möglichkeiten gut für sich nutzen kann, um sich auch für die Zeit nach der Krise gut aufzustellen, haben wir mit dem Webdesigner Roman Dobicki besprochen, der viele Gastronomie-Betriebe zu seinen Kunden zählt.

>> zum aufschlussreichen Interview mit Roman Dobicki

Digital Services für smarte Gebäude

hochhäuser

Wie unsere Gebäude mit Datenanalyse effizienter werden
Smart Buildings – smarte Gebäude stehen immer mehr im Fokus des Interesses. Die dafür nötige Datenanalytik ist durch inzwischen verfügbare Rechenleistung und Cloud-Technologien in der Breite möglich und wird durch neue IoT-Lösungen ergänzt. Doch wie können wir die Daten in der Gebäudetechnik optimal nutzen? Im Interview spricht Marc Richter, Head of Digital Services Sales bei der Siemens AG in Deutschland, Sponsor des DIGIHUB Südbaden, über die Möglichkeiten von smarten und zukunftsfähigen Gebäuden.

>> zum Interview mit Marc Richter von der Siemens AG

VIRTUAL TALK - Einstieg in Industrie 4.0 vom 10.06.2020

vt ind

Wie man den Einstieg in eine digital unterstützte Produktion findet
Am 10.06.2020 fand unser VIRTUAL TALK zum Thema "Industrie 4.0" statt. Unsere Experten beleuchteten das Thema aus drei unterschiedlichen und interessanten Business-Blickwinkeln: Lean-Management, Start-Tool und Entwicklung eines Geschäftsmodells. Den aufgezeichneten Talk sowie weitere Infos und Best-Practices der Experten fassen wir in diesem Beitrag zusammen.

>> zur Aufzeichnung sowie weiterem Infomaterial

Steinbeis Transferzentrum IT in Offenburg

stzit logo

Durch die Digitalisierung sind Unternehmen zwangsläufig auch mit dem Thema des Datenschutzes konfrontiert. Viele Fragen tun sich hier auf: Worauf muss ich achten? Welche Fallstricke oder Systeme gibt es? Unterstützung im Umgang mit Datenschutz-Risiken der Digitalisierung bietet das Steinbeis Transferzentrum IT in Offenburg. Wir haben uns mit seinem Leiter Prof. Dr. Detlev Doherr unterhalten.

>> zum Interview mit Prof. Dr. Detlev Doherr

Sichere Internetnutzung im Mittelstand - ein Erfahrungsbericht

IT-Security Internet

Ein Interview mit Thomas Schlenkhoff von Gardion
Das Thema Mobiles Arbeiten ist derzeit für viele besonders kleinere Firmen ohne eigene IT-Abteilung eine neue Herausforderung. Wie dies unter Wahrung der Sicherheit gelingen kann, berichtet der Sicherheitsspezialist und Mitgründer von Gardion, Thomas Schlenckhoff im Interview.

>> zum Interview mit Thomas Schlenkhoff

In welchem Alter soll man gründen?

Devloft

Gibt es das richtige Alter für die Gründung eines eigenen Unternehmens?
Diese Frage haben sich auch die Gründer von Devloft, einem Start-up aus dem Bereich Web-/App-Softwarelösungen, gestellt. Rafael Kaschuba, einer der Gründer, gibt uns seine Antwort und liefert Tipps, wie eine Gründung auch direkt nach dem Studium funktionieren kann.

>> zum Bericht des jungen Gründers