• slide1
    DIGIHUB
    erklärt:
    Wir sammeln Wissenswertes
    über betriebliche Digitalisierung

Tür zu, es zieht! IT- und Datensicherheit im KMU

Wenn wir das Haus verlassen, schließen wir die Tür hinter uns ab. Kaum jemand geht unbekleidet bei 3°C Außentemperaturen zum Wandern. Das volle Portemonnaie lässt niemand gut sichtbar auf der Picknickdecke am Badesee liegen. Aus Gewohnheit schützen wir, was uns lieb und teuer ist. Doch Bits und Bytes sind abstrakt. Hier wird zuweilen weniger Vorsicht an den Tag gelegt. Dabei ist ein grundlegender IT-Schutz weder teuer noch aufwändig, sondern vor allem eine Frage von Bewusstsein, Wachsamkeit und Konsequenz.

>> jetzt Tür zu machen!

Digitalisierung hautnah #02

Digitalisierung Feedback Gespräch Beratung

Die Firma VISCO JET Rührsysteme aus Küssaberg berichtet über Digitalisierung
In der Reihe Digitalisierung hautnah beantworten Unternehmen aus dem Gebiet des DIGIHUB Südbaden, Fragen zum Thema Digitalisierung. Bei allen Unternehmen hat das DIGIHUB Team einen Digitalisierungscheck zur Ersteinschätzung des Standes der Digitalisierung durchgeführt.

>> zum Gastbeitrag von Konstantin Kretzschmar

Vom Bauernhof auf den Teller - mit Digitalisierung

Kuh Cowfunding Lebensmittel Digitalisierung online

Wie eine kluge Idee auf digitalem Wege den Lebensmittelhandel revolutioniert.
Was hat Digitalisierung mit dem Steak auf Eurem Teller zu tun? Die Antwort darauf und noch viele weitere informative Details gibt Euch das Trio von Cowfunding im Interview. Vom Bauernhof bis zur Haustür - regional, nachhaltig und digital. 

>> zum Gespräch und weiteren Impressionen

Die künstliche Intelligenz mit Sicherheit in der Zukunft

Künstliche Intelligenz digital netzwerk

Wie KMU den "Deep Learning"-Ansatz verstehen und einsetzen können
Wenn es um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) geht, stellen sich vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) viele grundlegende Fragen. Antworten dazu gibt Prof. Dr.-Ing. Krini von der DHBW Lörrach in seinem Gastbeitrag. Außerdem berichten wir über ein prämiertes Best Practice aus Waldshut-Tiengen.

>> zum seinem interessanten Beitrag

Use Case: Industrie 4.0 in der Praxis

industrie 4.0 factory

Plan, Umsetzung, Nutzen, Lessons Learned und Inspiration
Fertigungsunternehmen aufgepasst: wie kann die Digitalisierung bei Euch ablaufen? Und auch was kommt es beim Thema Industrie 4.0 in der Praxis wirklich an? Dirk Apel stellt in seinem Gastbeitrag einen spannenden Use Case vor und gibt Euch praxisnahe Lektionen an die Hand.

>> zum Use Case “Industrie 4.0”

Digitalisierung hautnah #01

Digitalisierung Feedback Gespräch Beratung

Die Schoch Edelstahl GmbH in Hausch berichtet über Digitalisierung
In der Reihe Digitalisierung hautnah beantworten Unternehmen aus dem Gebiet des DIGIHUB Südbaden Fragen zum Thema Digitalisierung. Bei allen Unternehmen hat das DIGIHUB Team einen Digitalisierungs-Check zur Ersteinschätzung des Standes der Digitalisierung durchgeführt.

>> zum Gastbeitrag von Max Wolber

Digitale Geschäftsmodelle für analoge Geschäfte

Digitale Geschäftsmodelle

Auf Herausforderungen reagieren - durch Digitalisierung gerüstet sein
Viel Kreativität, viele Innovationen, viele gute Ideen... Die Corona-Krise bringt auch spannende und interessante neue Geschäftsmodelle ans Licht. Viele Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen boten ihre Leistungen vor Corona rein analog an. Durch die Einschränkungen in der Corona-Zeit wurden sie kalt erwischt und mit einer existenzbedrohenden Situation konfrontiert. Inwiefern manche Unternehmer aus der Not eine Tugend gemacht haben, erfahren Sie bei uns.

>> zur Liste der spannenden und interessanten neuen Geschäftsmodellen

Best Practice Sharing

Best Practice Sharing

Teil 1: Krise als Chance - Eine Fitness Trainerin geht online
Immer wieder stehen Unternehmer Herausforderungen gegenüber, stetiger Wandel verlangt nach fortlaufender Optimierung. Auch Krisen, wie z. B. die aktuelle Corona-Pandemie, machen klar, dass man nicht immer die Kontrolle hat. Oftmals bedarf es dann einem lösungsorientierten Mindset und der Anpassung des eigenen Geschäftsmodells. Wie eine solo-selbstständige Fitness Trainerin sich erfolgreich auf digital umgestellt hat, lesen Sie in unserem Interview.

>> zum Interview mit Catrin Würger, Bodyfit by Catrin

Gemeinsam für die Landwirtschaft

Landwirtschaft Digital Kurzarbeit Artikel

Wenn Gastronomen und Einzelhändler auf den Feldern Spargel stechen – das Land hilft!
Bis zu 300.000 Arbeitskräfte fehlen aufgrund der eingeschränkten Reisefreiheit den landwirtschaftlichen Betrieben, wo die Ernte und weitere wichtige Arbeiten anstehen. Auf der anderen Seite können viele Menschen ihren Beruf derzeit nicht ausüben, sind freigestellt oder in Kurzarbeit. Nun gibt es eine Job-Vermittlungsplattform, die hilfesuchende Landwirte und Helfer aus anderen Branchen zusammen bringt - eine Win-Win-Situation für alle.

>> zu weiteren Infos rund um die Plattform für Landwirte

Produktion in Zeiten des Lockdown

produktion

Wie ein fertigendes Unternehmen seinen Betrieb in der aktuellen Situation komplett umgestellt hat
Welche Auswirkungen hat die aktuelle Lage auf ein produzierendes Unternehmen wie auf unseren DIGIHUB Südbaden-Konsortialpartner MSC Technologies Systems GmbH? Wir haben mit dem Freiburger Werksleiter Holger Herbstritt darüber gesprochen, wie sich MSC Technologies vor diesem Hintergrund aufstellt, welche Änderungen die Produktion betreffen und auf welchen digitalen Wegen die Mitarbeiter informiert werden.

>> zum Interview mit mit Holger Herbstritt, MSC Technologies Systems GmbH

Best Practice Sharing

Best Practice Sharing

Teil 2: Digitale Gänsehautmomente – Klavierunterricht während Corona
Wie schon im 1. Teil unserer Best Practice Sharing-Reihe hier auf unserem digitalNOW-Blog gezeigt, musste auch Jörg Thunemann, der unser nächster Best Practice-Geber ist, schnell und flexibel reagieren, um trotz Kontaktverbot in der Corona-Zeit den Klavierunterricht für seine Schüler*innen aufrecht zu erhalten. Wie er dies umsetzt und wie es den Klavierunterricht verändert, lest ihr in unserem Interview.

>> zum Interview mit Jörg Thunemann, Dipl. Klavierlehrer und Pianist

Innovationsmanagement aus dem Home-Office - Teil 2

Pfizer Innovationsmanagement HomeOffice Neske Freiburg

Wie funktioniert eigentlich Innovationsmanagement aus dem Home Office?
Im ersten Teil unseres Features zum Thema "Innovation aus dem Home-Office" gab uns Peter Neske, der Leiter des Healthcare Hub Freiburg von Pfizer einen Rückblick, wie Corona das Arbeiten im Unternehmen verändert hat, sowie einen persönlichen Einblick, wie er diese Veränderungen und die dadurch entstehenden Möglichkeiten wahrnimmt. Im zweiten Teil erfahren wir mehr daraüber. Ebenso berichtet er, auf welche Aspekte er durch die Krise besonder stolz ist.

>> zum zweiten Teil des Artikels von Peter Neske

Digitale Weinproben in den DIGIHUB-Weinbaugebieten

wein

Wie Südbadens Weinbranche digitale Möglichkeiten als Chance ergreift
Weinproben, wie sie bei Winzern und Winzergenossenschaften alltäglich sind und zur Präsentation des Angebotes gehören, sind derzeit leider nicht möglich. Doch die Gläser müssen keinesfalls leer bleiben! Denn die Winzer und Weinbaubetriebe sind kreativ und passen sich der aktuellen Situation an. Mit virtuellen Weinproben reagieren sie auf die Krise und erhalten dafür Zuspruch von der bisherigen Kundschaft und erreichen dadurch sogar neue Kunden.

>> zum Blogbeitrag über digitale Weinproben

Agil durch die Corona-Zeit bei United Planet

United Planet Meetup Agilität

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen
Bei einem der DIGIHUB Südbaden-Sponsorunternehmen, dem Freiburger Softwarehersteller United Planet setzt man in der aktuellen Phase der physischen Distanz auf agiles Arbeiten. Die Umstellung erfolgte unbürokratisch und innerhalb kürzester Zeit. Wie das funktioniert hat und im Team aufgenommen wurde, zeigt ein erster Rückblick.

>> zum Erfahrungsbericht über Agilität bei United Planet

Upskilling – Fachkräftesicherung für das digitale Zeitalter

Upskilling Fachkräftesicherung digital PwC Luxembourg

Fachkräfte fit machen für die digitale Zukunft 
Wie kann man als Unternehmen Fachkräfte auf die digitale Zukunft und sich verändernde Arbeitsplätze vorbereiten? PwC Luxembourg zeigt, wie es gelingen kann.

>> zu den Upskilling-Hintergrundinfos 

VIRTUAL TALK - Einstieg in Industrie 4.0 vom 10.06.2020

vt ind

Wie man den Einstieg in eine digital unterstützte Produktion findet
Am 10.06.2020 fand unser VIRTUAL TALK zum Thema "Industrie 4.0" statt. Unsere Experten beleuchteten das Thema aus drei unterschiedlichen und interessanten Business-Blickwinkeln: Lean-Management, Start-Tool und Entwicklung eines Geschäftsmodells. Den aufgezeichneten Talk sowie weitere Infos und Best-Practices der Experten fassen wir in diesem Beitrag zusammen.

>> zur Aufzeichnung sowie weiterem Infomaterial

Reise durch die Freiburger Start-up-Welt

Start-up Safari

Einblick beim First Tuesday & Gründungsstammtisch
Die 1. Entdeckungstour durch Freiburgs Start-up-Welt von Foundersclub, Gründungsbüro der Uni Freiburg und DIGIHUB Südbaden wurde aufgrund der aktuellen Lage verschoben. Um dennoch einen kleinen Vorgeschmack darauf bieten, war sie das zentrale Thema des Online-Gründungsstammtischs & First Tuesday im Juli von bwcon und dem Gründungsbüro mit den spannenden Gästen ENIT Systems und Foundersclub Freiburg.

>> zum Einblick in das Format

Der Schwarzwald-Gutschein

Schwarzwald Gutschein Tourismus

Für Betriebe, die in der Tourismus-Branche tätig sind, war und ist die Corona-Zeit noch immer eine Durststrecke. Mit dem Schwarzwald-Gutschein bietet die Schwarzwald Tourismus GmbH, Managementorganisation und Dachverband für die Ferienregion Schwarzwald, nun Reichweite, Awareness und eine zusätzliche Möglichkeit zur Umsatzgenerierung. Julian Semet, der Verantwortliche für Produkt- & Themenmanagement hat uns ein paar Fragen zum Schwarzwald-Gutschein beantwortet.

>> zum Interview mit Julian Semet

Von der Idee zum Unternehmen: Gründen in der Corona-Zeit

localsforall Onlinestore Einzelhändler Freiburg

Vier Freiburger Freunde gründen LocalsForAll in der Corona-Zeit. Was es damit auf sich hat, wie sie von der ersten Idee zum Unternehmen gekommen sind und wie das Gründungsprojekt in der Corona-Zeit ablief, berichtet Sebastian Parsch, einer der Gründer, in seinem spannenden Einblick.

>> zum Bericht von Sebastian Parsch

In welchem Alter soll man gründen?

Devloft

Gibt es das richtige Alter für die Gründung eines eigenen Unternehmens?
Diese Frage haben sich auch die Gründer von Devloft, einem Start-up aus dem Bereich Web-/App-Softwarelösungen, gestellt. Rafael Kaschuba, einer der Gründer, gibt uns seine Antwort und liefert Tipps, wie eine Gründung auch direkt nach dem Studium funktionieren kann.

>> zum Bericht des jungen Gründers 

Einblicke in die Digitalisierung in der Produktion

aussenblick1

AVNET Integrated in Freiburg öffnete die virtuellen Pforten Ihrer Produktion und zeigte in einem Walk of Digitization, wie sie ihre Produktionsschritte digitalisiert haben. Gemeinsam mit dem DIGIHUB Südbaden wurde dieser Peer-to-Peer Ansatz konzipiert und mittels einer digitalen 360° Tour durch die AVNET Integrated-Produktionshallen umgesetzt.

>> zu den Infos über den Walk of Digitization

Vom Offline- zum Online Teambuilding mit Spaß!

UPgrade Teambuilding Teaser

Mitten in der Krise ein digitales Geschäftsmodell entwickeln und so neue Zielgruppen erreichen? Das ist möglich! Unser Interviewpartner erzählt uns, wie.

>> zum Interview mit UPgrade-Teambuilding